Freigegenstände

Freigegenstände

Zur Auswahl stehen (sofern genügend Stunden zur Verfügung stehen):

  • Latein (II. bis V. Jahrgang, je drei Wochenstunden):
  • Erwerb der Berechtigung für bestimmte Studienrichtungen an österr. Universitäten. In vier Jahrgängen Handelsakademie mit je 3 Wochenstunden oder in drei Jahrgängen Handelsakdemie mit je 4 Wochenstunden INHALT: Erwerben eines angemessenen Wortschatzes, ausreichende Grammatik- und Sachkenntnisse und Einblick in das Wesen der lateinischen Sprache.
  • Philosophischer Einführungsunterricht (IV. und V. Jahrgang je zwei Wochenstunden):
  • INHALT: Psychologie und Philosophie als Wissenschaft vom Menschen: Erleben, Verhalten, Handeln, Erkennen. Zugänge zum Philosophieren: Der Mensch als handelndes Wesen.
  • Spanisch
  • Schach
  • Unverbindliche Übungen für alle Klassen und Jahrgänge/1 Wochenstunde
  • Naturwissenschaftliche Übungen: Mathematik, Physik, Biologie und Warenkunde
  • Autonome Gegenstände: Certifikat / Jugend übersetzt
  • LEIBESÜBUNGEN mit Schwerpunkt: Fussball/Volleyball/Handball/Areobic/Rollerskaten

Sportarten, die im normalen Unterricht nicht ausgeübt werden können: Life time-Sportarten

Im Winter:

  • Snowboarden (Anfänger und Fortgeschrittene; auch Möglichkeit zur Meisterschaftsteilnahme, falls Interesse vorhanden)
  • Skifahren, Carving Ski, Monoski, Skwal, Big Foot, Langlaufski, Tourenski, Kanadiansnowshoes, Stockschießen, Eislaufen

Im Sommer:

  • Tennis, Leichtathletik, Baseball, Steppen,Volkstanz (wenn Interesse vorhanden)

Achtung!

Auf Anregungen der Schüler und mit Hilfe der Lehrer können auch noch andere Bereiche bzw. Sportarten (die überhaupt nichts mit der Schule zu tun haben) erforscht und ausgeübt werden.

Beispiele: Selbstverteidigungskurse für Mädchen, Karate, Klettern, kreative Bereiche etc.