Bewig

bewig - die Buchhalterprüfung

b*fin02 die Buchhalterprüfung ist von Vorteil, so heißt es in vielen Stelleninseraten. Normalerweise macht man sie nach der Matura, denn sie ist sehr oft Voraussetzung bei vielen Jobs im Bereich des Rechnungswesens, sei es bei Steuerberatern oder in diversen Unternehmungen. An unserer Schule kann dieses Zertifikat bereits im 5. Jahrgang erworben werden. Es ist nicht nur hilfreich bei der Ablegung der schriftlichen Reifeprüfung im Teilbereich Rechnungswesen, sondern erhöht auch den Marktwert des Bewerbers bei der Jobsuche und diese Zertifizierung entspricht außerdem der schriftlichen Fachprüfung zur Gewerbeberechtigung für den Beruf des Buchhalters.
Auch die Zertifikate b*finBASIC (bestätigt grundlegende Buchführungskenntnisse) und b*fin01 (bestätigt das Wissen um das Tagesgeschäft in der Buchhaltung) kann erworben werden. Beide Zertifikate kann man ohne großen Aufwand bekommen. Sie können mit einem Jahresnotenschnitt von max. Befriedigend über die Jahrgänge II und III (für b*finBASIC) und II-V (für b*fin01) im Fach Rechnungswesen ohne Prüfung beantragt werden.

Zertifikate sind Bestätigungen von wertvollen Zusatzqualifikationen und besten Startvorteilen unserer Absolventinnen und Absolventen in Beruf und Studium.

Coaching und Infos: Prof. Mag. Ingrid HEINRICH