News

Zertifikate beim großen Festakt zum "Jahr der Übungsfirma"

Als Abschlussfeier zum "Jahr der Übungsfirma" gab es am Montag, 16. April 2018 im Saal der Arbeiterkammer einen großen Festakt. Viele Schüler/innen, Direktor/innen, Lehrer/innen aber auch Verantwortliche für das Bildungswesen aus dem Ministerium (Mag. Andrea Gintenstorfer) und aus dem Landesschulrat (LSI Mag. Andrea Graf) folgten der Einladung, was auch AK-Präsident Josef Pesserl in seiner Begrüßung lobend erwähnte.
Im Rahmen dieses Festaktes erfolgte die feierliche Übergabe von Zertifikaten und Urkunden. Beide Übungsfirmen der HAK-Feldbach (Grazia GmbH, Paticom GmbH) haben erfolgreich die Zertifizierung zur "Qualitätsmarke Übungsfirma" geschafft und bekamen das für 2 Jahre gültige Zertifikat. Die externe Zertifizierung der Übungsfirmen ist ein Zeugnis für die Erfüllung von 27 umfangreichen Kriterien, die Ordnungsmäßigkeit der Abläufe in einer Übungsfirma dokumentieren.

Foto: QM Grazia Paticom

Weiterlesen: Zertifikate beim großen Festakt zum "Jahr der Übungsfirma"

FREIRAUM FÜR DEBATTEN

Schüler/innen der 3. und 4. HAK - Klassen treffen einander regelmäßig, um engagiert zu aktuellen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen zu diskutieren und Zukunftsvisionen zu entwickeln.

Prof. Dr. Birgit Wahl leitet diesen "Debattierclub".
"Schaffen wir einen Freiraum zur Debatte der Probleme, die uns alle angehen und der Möglichkeit, neue Ideen für die Zivilgesellschaft zu entwickeln!" (Johannes Lindner)

NETZWERKEN IN DER SCHULE

Bei Business & Breakfast auf Einladung der Jungen Wirtschaft Südoststeiermark und der BHAK Feldbach überzeugten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik von zahlreichen innovativen Unterrichtsprojekten an der HAK Feldbach.

Präsentiert wurde der Neustart des bereits bewährten Projektes "GATE HAK Feldbach ... mit 15 Abflug in die Praxis". Schülerinnen und Schüler holen sich wichtige Praxiserfahrungen in Betrieben unterschiedlichster Branchen. Dieser bunte Branchenmix zeigt, wie universell unsere Schülerinnen und Schüler einsetzbar sind.

Weiterlesen: NETZWERKEN IN DER SCHULE